Server schützen vor Stromausfall? Ganz einfach!

| gepostet in Allgemein

Stromausfall? In der Kommunikations- und Informationstechnik laufen die Geräte und Maschinen nahe zu 100% durch. Es sind Geräte wie zum Beispiel Server, Telefonanlagen und Router, die eine sogenannte „Uptime“ von 24 Stunden am Tag garantieren müssen.

Um diese Geräte bei einem Stromausfall zu schützen und die Geräte bei einem kleineren Stromausfall durchlaufen lassen zu können, wird eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (kurz : USV) benötigt. Diese wird zwischen die eigentliche Stromquelle und die Geräte (Server, Telefonanlage) gehangen und sorgt dafür, dass die Geräte in der Zeit eines Stromausfalles mit dem Strom von der USV versorgt werden und somit weiterlaufen können. Ebenso schützt die USV durchgehend vor Unter- und Überspannungen. Falls es sich bei einem Stromausfall um einen längeren Stromausfall handelt, ist die USV bei Bedarf so konfiguriert, dass Sie dafür sorgt, dass die Geräte nach einer bestimmten Zeit ordnungsgemäß heruntergefahren werden und wieder hochfährt, sobald der Strom vorhanden ist.

Was kann passieren,wenn keine unterbrechungsfreie Stromversorgung vorhanden ist?

Ist keine USV vorhanden, kann es in ersterLinie dazu führen, dass die Geräte bei einem Stromausfall aus gehen, da Sie einfach keinen Zugriff mehr auf den benötigten Strom haben. Außerdem kann es aber natürlich auch zu Hardwaredefekten oder auch Problemen mit Daten führen.

Wichtig ist es auch, dass der Status einer USV regelmäßig überprüft wird. Wenn der Akku der USV alt ist, kann es sein, dass die Funktionsweise der USV nicht mehr zu 100% gegeben ist.

Falls Sie näheres zu diesem Thema wissen möchten oder Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne!